Punkrock in den Köpfen.

Jeder hat diesen peinlichen Typen in seiner Familie, der zu viel trinkt, peinlich tanzt, lustige Lieder singt, aber bescheuerte Ansichten vertritt. Deutschland hat auch so jemanden, Russland.

Russland, du wunderschönes Land mit deinen wunderschönen Frauen, deinem tollen Nationalgetränk, deiner unfassbaren Weite, warum sind deine Politiker so böse?

Es ist noch gar nicht lange her, da war Gorbi unser Held, weise genug zu wissen, wann das Leben bestrafend zuschlägt. Gorbatschow war ein Guter. Putin nicht. Putin, der dreckige Despot, trägt die russische Demokratie zu Grabe. Aber die Demokratie ist zäh, sie wird Putin um die Ohren fliegen und sein geliftetes Gesicht in ein Gefängnis prügeln.

Putin ist ein ängstlicher Schwachkopf, der glaubt er könne seine Macht erhalten, indem er eine Punkband wegsperrt. Während sein treudoofer Handlanger Medwedew wörtlich sagt: „Woanders würden die Mädchen noch härter bestraft werden.“ Natürlich. In Tyrannenstaaten, die politische Gegner öffentlich steinigen.

Jeder Antidemokrat hat immer am meisten Angst vor seinem eigenem Volk. Putin kann die jungen Punkerinnen wegsperren, er kann ihnen den Mund zunähen und ihre Musik verbieten lassen. Aber er wird die Bilder nie wieder aus den Köpfen bringen; die Bilder von jungen Frauen, die in einer Kirche gegen einen Möchtegernzaren kämpften. Die Russen werden immer wissen, dass Putin im Unrecht ist. Eines Tages wird dieses Wissen die Straßen füllen und erneut Russland revolutionieren.

Dann wird Russland der Typ mit der komischen Vergangenheit sein, der aber immer die tollsten Frauen und den besten Schnaps am Start hat.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Punkrock in den Köpfen.

  1. flugunfaehig sagt:

    Dieser Text bleibt im Kopf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: