Komm mit mir nach Sansibar

Wasser läuft mir in meine Turnschuhe, ein Schauer durchnässt meine Hose, das Wetter zerstört meine Laune. Missmutig stapfe ich durch Nürnberg, schlecht gelaunt wie Annette Schavan, wenn man sie mit Frau Dr. a.D. anspricht. Meine Mundwinkel machen der Kanzlerin Konkurrenz und meine Haare lassen sich zurückstreichen wie die von Guttenberg. Rolltreppen, der verbale Boxsack des gestressten Stadtmenschen. „RECHTS STEHEN, LINKS GEHEN.“ Die nächste U-Bahn fährt zum Flughafen und meine Gedanken werden frei.

Gedanklich sitze ich in einem Flieger unterwegs zum Äquator, irgendwohin, wo es immer warm ist. Wo es Strandbars gibt und Meerluft, wo es Salzwasser gibt und Unmengen an weißem Sand, wo es Sonne gibt und hübsche Mädchen in engen Bikinis. Das sind nur meine Gedanken, hier darf ich sexistisch sein.

Ich denke an den letzten Sommer und mein Mädchen, an schöne heiße Tage und kaltes Bier. Wenn du das liest, komm mit mir. Wir steigen in die U-Bahn zum Flughafen und nehmen den nächsten Flug nach Sansibar. Wir laufen über den Strand und springen in das Meer. Unsere Haare werden blonder werden, unsere Haut brauner. Wir eröffnen eine Sansibar auf Sansibar. Dort werden wir überteuerte Cocktails an gutgläubige Touristen verkaufen. Es wird reichen für ein kleines Glück. Am Strand von Sansibar werden wir frei sein, wir werden die Fischer beobachten wie sie ihre Beute aus dem Meer ziehen, wir werden die Kitesurfer abheben sehen und uns auf Strandmatten lieben. Wir werden…

„Hauptbahnhof, bitte einsteigen.“ Ich steige ein und die Türen zerquetschen beim Schließen meine Gedanken. Ich fahre in die falsche Richtung, weg vom Flughafen.

Aber Kleines, ich verspreche dir, eines Tages werden wir auf Sansibar sein, und wenn sie uns dann fragen, wo es am schönsten war, dann sagen wir auf Sansibar.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Komm mit mir nach Sansibar

  1. Gunslinger sagt:

    Ich neige selten zu Gefühlsausbrüchen, aber dieser Text hat mich kalt erwischt … und mitgenommen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: